CC Coaching & Consulting UG (haftungsbeschränkt) | Neumühleweg 27 | 73660 Urbach | +49 (0) 7181 66 96 741 |info@cc-im-netz.de

9 Ideen für Ihre Leadgewinnung

Leadgewinnung ist ein ständiger Prozess. Nur wenn Sie regelmäßig und zuverlässig neue Leads bekommen, wächst Ihr Business.

9 Ideen, mit denen Sie neue Leads generieren

Präsentieren Sie Ihre Anmeldebox zentral

Egal, ob Sie die Anmeldung für einen Newsletter anbieten, oder einen Interessentengenerator verwenden.

Platzieren Sie die Anmeldemöglichkeit zentral auf Ihrer Webseite und sorgen Sie dafür, dass Ihre Besucher diese nutzen können, egal auf welcher Unterseite sie sich befinden.

Ein geeigneter Platz für die Anmeldebox ist bspw. der Fußbereich Ihrer Webseite (Footer).

Leadgewinnung Beispiel: Anmeldebox im Fußbereich

Beispiel: Anmeldebox im Fußbereich

Seien Sie mobil

Nach einer Prognose von statista.de nutzen derzeit 48,3 Millionen Personen in Deutschland das Internet mit einem mobilen Endgerät. Bis 2019 soll diese Zahl auf 56,3 Millionen Nutzer steigen.

Seien Sie auf diesen Trend vorbereitet und optimieren Sie Ihre Anmeldeboxen für die Nutzung auf Mobilgeräten.

Quelle: statista.de

Nutzen Sie Pop-Ups

Ein Pop-up ist ein visuelles Element auf Webseiten. In der Regel werden Pop-ups eingesetzt, um zusätzliche Inhalte anzuzeigen oder eine bestimmte Interaktion abzufragen. Typischerweise „springen“ Pop-ups auf und überdecken dabei andere Teile der Benutzeroberfläche (Quelle: Wikipedia).

Jeder stört sich an Pop-Ups. Keiner mag sie. Trotzdem können diese Werbeeinblendungen eine gute Möglichkeit sein, neue Leads zu gewinnen.

Testen Sie, ob Pop-Ups auch in Ihrer Zielgruppe funktionieren. Sie werden vielleicht vom Erfolg überrascht sein.

Tooltipp: Wir verwenden für Pop-Ups auf unseren Webseiten das Programm (Plugin): Ninja PopUps

Machen Sie exklusive Angebote

Sprechen Sie ein Grundbedürfnis Ihrer Interessenten an; etwas Besonderes zu sein und zu einer exklusiven Gruppe zu gehören.

Nutzen Sie dafür Insider-Angebote, die nur die eingetragenen Interessenten Ihrer Liste erhalten.

Beispiele dafür sind besondere Angebote, Einladungen für Exklusiv-Veranstaltungen oder auch spezielle Vorabinformationen.

Sammeln Sie Daten an der richtigen Stelle

Mit zusätzlichen Daten Ihrer Leads verkaufen Sie besser.

Doch machen Sie nicht den oft gesehenen Fehler, Daten zu schnell zu sammeln. Niemand füllt eine Anmeldung zu einem Newsletter aus, wenn dort zusätzlich zur E-Mail gleich noch Vor- und Nachname, Postadresse und Schuhgröße abgefragt werden (womöglich noch als Pflichtfelder).

Beschränken Sie sich für die erste Eintragung nur auf die E-Mail-Adresse!

Richten Sie im anschließenden Sales Funnel intelligente Datensammelpunkte ein.

Ein Schuhanbieter zeigt, wie man bspw. schon bei der Erstanmeldung einen Datensammelpunkt einrichtet. An Stelle eines normalen „Senden-Buttons“ erfolgt hier schon die Auswahl des Geschlechts. Anschließend werden geschlechtsspezifische Informationen und Angebote versandt.

Passen Sie diese Idee auf Ihre Bedürfnisse an.

Leadgewinnung Beispiel für einen Datensammelpunkt bei Eintrag in den Newsletterverteiler

Beispiel für einen Datensammelpunkt bei Eintrag in den Newsletterverteiler

Zeiegn Sie Gesicht

Im Rahmen des Anmeldeprozesses sehen Ihre Interessenten einige Aktionsseiten wie bspw. die Aktivierungsaufforderung oder eine Dankeseite nach erfolgreicher Aktivierung.

Heben Sie sich hier vom üblichen Einheitsbrei ab und zeigen Sie Gesicht, indem Sie Ihren neuen Abonnenten mit einer kleinen Videobotschaft begrüßen.

Leadgewinnung - Dankeseite mit Videobotschaft

Dankeseite mit Videobotschaft

Erkundigen Sie sich nach den Problemen Ihrer Abonnenten

Ihre erste E-Mail nach erfolgter Anmeldung wird erwartet und so gut wie immer gelesen.

Nutzen Sie dies und fragen Sie, mit welchen Themen sich Ihr neuer Abonnent gerade beschäftigt. Die Antworten beinhalten vielleicht schon das Thema Ihres neuen Interessentengenerators.

Nutzen Sie Landeseiten

Um Leads über Soziale Medien und/oder Anzeigenschaltungen zu gewinnen, müssen Interessenten durch entsprechende Texte auf Ihre Webseite geführt werden.

Sie haben es geschafft. Ein Interessent klickt auf einen Beitrag oder eine Anzeige und landet auf Ihrer Webseite.Was sieht er als Erstes?

“Herzlich willkommen. Sie sind auf der Seite von …”?

Die übliche Startseite ist der denkbar schlechteste Ort, um zielgerichtete, themenspezifische Leads zu gewinnen.

Einmal dort gelandet, beginnt für den Besucher der Kampf mit Ihrer Navigation.

Wo ist das versprochene Freebie oder die Anmeldung zu Ihrem Newsletter versteckt? Hauptkategorie, Unter-Kategorie, Unter-Unter-Kategorie, Unter-Unter-Neben-Kategorie …?

Ein Kampf, bei dem es nur einen Verlierer gibt: Sie. Die meisten Besucher sind nämlich so unsportlich, sich diesem Kampf gar nicht erst zu stellen und Ihre Webseite wieder zu verlassen, ohne sich eingetragen zu haben.

Verwenden Sie statt dessen spezielle Landeseiten mit einen kurzen Beschreibung des Nutzens durch den Eintrag in Ihre Liste und einem Eintragungsformular.

Tooltipp: Für Landeseiten verwenden wir dieses einfach zu bedienende Programm: Instabuilder

Schreiben Sie Gastbeiträge

Das Schreiben von Gastbeiträgen auf anderen Webseiten ist ein gutes Mittel, um bekannter zu werden.

Suchen Sie sich themenverwandte Webseiten oder Blogs und bieten Sie dort an, einen nützlichen Beitrag zu publizieren. Haben Sie damit Erfolg, erschließen Sie sich ein völlig neues Publikum und haben die Chance, neue Leads für Ihr Angebot zu finden.

Das Erfolgsgeheimnis: Ein Gastbeitrag + der Link zu einer speziellen Landingpage mit Zusatzinfos und Anmeldebox.

Lesetipp: Mehr zu Gastbeiträgen finden Sie hier:

Mehr Ideen zur Leadgewinnung

Weitere Informationen und Ideen für Ihre Leadgewinnung finden Sie in unserem Leadgewinnungsbuch bei Amazon Kindle. Es wird derzeit komplett neu überarbeitet.

Käufer der aktuellen Version erhalten die 2. Auflage nach Erscheinen kostenfrei im Rahmen der Kindle-Aktualisierung.

2016-11-30T17:55:31+00:00Categories: Leadgewinnung, Marketing|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für 9 Ideen für Ihre Leadgewinnung

About the Author:

Peter Arndt ist Autor von über 100 Artikeln in Fachzeitschriften, mehreren Büchern, über 200 Fachartikeln im Internet und war Herausgeber von einem der ersten Experten-Newsletter für Marketing und Vertrieb in Deutschland.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder Sie hier auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden. Wir nutzen Cookies auf dieser Webseite, die für die einwandfreie Funktionalität einiger Teile dieser Webseite notwendig sind. Diese Cookies wurden entwickelt, um Ihnen als Nutzer bestimmte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen, bzw. deren Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Diese Cookies verlieren nach Ende der Sitzung ihre Gültigkeit und dienen nicht der weiteren Erhebung / Speicherung von personenbezogenen Daten. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite ggf. eingeschränkt sein.

Schließen